23 Dezember 2016

VÄTH HAT DEM GLC „AUF DIE SPRÜNGE GEHOLFEN“

Fotos: Jordi Miranda

Weltweites Renommee hat sich die Firma VÄTH in Hösbach bei Aschaffenburg mit ihren Standbeinen Automobiltechnik und Motorentechnik geschaffen. Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz und AMG schickt man nach Unterfranken zur Kur, wenn es um Veredelungen, Leistungssteigerungen, Abgasanlagen, Fahrwerke, Leichtmetallräder und/oder Interieur-Optimierungen geht.


Objekt der Begierde ist diesmal der deutlich rundlicher gewordene Mercedes-Benz GLC mit der internen Bezeichnung X 253, der vor gut einem Jahr seinen kantigeren Vorgänger GLK abgelöst hat. Beim ersten Blick auf den GLC ist das Erbe der C-Klasse nicht zu verkennen.

Die zweite Generation des Kompakt-SUV’s der C-Klasse liegt damit voll im allgemeinen Trend der urbanen „Wohlfühloasen auf vier Rädern“.

Begonnen hat das VÄTH-Team damit, dem allradgetriebenen Mercedes GLC 220d eine Leistungssteigerung namens V22CDI zuteilwerden zu lassen. Für 850,00 Euro werden den 2.143 cm³ Hubraum jetzt 205 PS (= 151 kW) [anstelle von 170 PS (= 125 kW)] Leistung sowie 470 Nm maximales Drehmoment entlockt, womit eine Vmax von 220 km/h erreicht werden kann. Es folgt der sogenannte Soundaktuator aus VA-Edelstahl, dessen Steuergerät bis zu sechs Stufen anbietet. Kostenpunkt: 1.090,00 Euro plus 290 Euro Montage. Für die Endrohrblenden aus Edelstahl werden zusätzlich 139,00 Euro in Rechnung gestellt. Das installierte Gewindefahrwerk erlaubt eine Tieferlegung von 20 bis 55 mm. In Kombination mit den härte- und höhenverstellbaren Stoßdämpfern wird ein optimales, sicheres und trotzdem komfortables Handling erreicht. Hierfür werden 2.290,00 Euro plus 480,00 Euro für die Montage mit Achsvermessung aufgerufen. Die Rad-Reifen-Kombination mit den neuen einteiligen Rädern von VÄTH „V2-GT“ mit Titan-High-Gloss-Lackierung in 8,5 x 20 Zoll und adäquater Bereifung in 245/45ZR20 an der Vorderachse bzw. in 10,0 x 20 Zoll mit 275/45ZR20 an der Hinterachse schlagen ab 4.200,00 Euro plus 180,00 Euro Montage zu Buche. Dann bedürfen die seitlichen Einstiegstrittbretter aus polierten Edelstahl-Außenrohren mit Edelstahlblechauflagen der besonderen Erwähnung. Preis: 525,00 Euro plus 200,00 Euro Montage.

Die oben genannten Preise verstehen sich alle zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.